MUSIK

 

 DIX JEAN-PIERRE, BASS
Jean-Pierre Dix wurde in Bern geboren und wuchs in Schaffhausen auf.
Er studierte E-Bass an der Jazzschule St.Gallen. Anschliessend folgte Kontrabassunterricht am Konservatorium Schaffhausen.
Heute arbeitet er als Schulleiter der Musikschule Untersee und Rhein im Kanton Thurgau und als Musiklehrer an der MKS in Schaffhausen.
www.bassdix.de

 

DOLD PHIL, PERKUSSION
Philipp „Phil“ Dold studierte im Hauptfach klassische Perkussion, Drumset, Marimbaphon und weitere Fächer im Schwerpunkt Nebenfach an der Zürcher Hochschule der Künste.
Musikalisch führten ihn Engagements in den verschiedensten Formationen (Junge Philharmonie Wien, Swiss Army Concert Band, Big Band Liechtenstein, Christoph Walter Orchestra, David Lang u.v.m.) und Musikbereichen auf Tourneen in der ganzen Welt. Die Vielzahl seiner Auftritte (u.a. Basel Tattoo, European Youth Music Festival, Christmas Tattoo) lassen ihn in jeglichen Musikstilen zu Hausen sein. 
Er unterrichtet an 2 Musikschulen und in seiner eigenen Drumschool. Nebst seiner pädagogischen Tätigkeit, hat er sich in seinem Unternehmen (DRUMMER PHIL) auf sämtliche Arbeiten mit und an den Schlaginstrumenten spezialisiert. 
 www.drummerphil.com

 

HITZ NICOLE, VIOLINE 
Nicole Hitz studierte Bratsche an der Musikhochschule Winterthur. Auf das Lehr- und Orchesterdiplom folgte die Konzertreifeprüfung (mit Auszeichnung); danach ein Studium der Barockbratsche an der Musikhochschule Trossingen . Meisterkurse bei Tabea Zimmermann, Paul Coletti, Thomas Riebl sowie Unterricht bei Michel Rouilly.
Nicole Hitz erhielt verschiedene Preise. Unter anderem wurde ihr mehrfach der Studienpreis der Kiefer-Hablitzel-Stiftung zugesprochen. Später gewann sie einen Förderpreis der Orpheus-Konzertstiftung und den Kulturpreis der Stadt Salzburg 1998. Nicole Hitz ist Mitglied verschiedenster Orchester- und Kammermusikformationen, so z.B. des Kammerorchesters Basel, des Trio Abalon, des Ensemble le donne virtuose - Das "andere" Streichquartett und des Ensemble Pratum Musicum. Nicole Hitz unterrichtet an der Musikschule der Stadt Zürich.
www.ledonnevirtuose.ch

 

KIRCHMANN ALEXANDRA, KLARINETTE
Alexandra Kirchmann studierte in Zürich Klarinette bei Matthias Müller an der Zürcher Hochschule der Künste, wo sie im Sommer 2008 ihr Lehrdiplom abschloss.
2009 studierte Sie als Austauschstudentin während eines Semesters bei Ernesto Molinari in Bern. Anfang 2012 schloss Sie die Ausbildung mit einem Master of Performance ab. Neben verschiedenen Meisterkursen bei Klarinettisten wie Charles Neidich, Martin Fröst und Sharon Kam, hat sie als Solistin oder in Kammermusik-Formationen auf Bühnen in verschiedenen Ländern gespielt.
Neben den spielerischen Tätigkeiten engagiert sich Alexandra Kirchmann als Pädagogin.

 

SIGRIST MARCO, GITARRE 
Marco Sigrist kommt  aus dem Jazz und Rock Bereich. Seine Studien für Gitarre brachten ihn nach München, Kalifornien und St. Gallen. Marco Sigrist war Mitglied der Gruppe KING KORA, diverser Jazz-Duos und ist Gründer der Surfrockband "Tony Dynamite & the shootin` Beavers". Musikalisch führten ihn Engagements u.a. ans Theater St. Gallen (diverse Musical-Produktionen).
Zusammen mit Jakob Ruppel gründete er das Duo "Don't Feed Neighbor's Cat". Die beiden groovenden Gentlemen entführen die Zuhörer mit Originalarrangements für Gitarre & Banjo (Swing bis Ragtime) in einen amerikanischen Jazzkeller der 30er und 40er Jahre. 
Marco Sigrist ist Gitarrenlehrer an der Musikschule Untersee und Rhein und Musikschule Schaffhausen.  
www.guitarandbanjo.ch