CAST

 

CAMENZIND ALINE  Rolle: Trudi Stettler
Die Mezzosopranistin Aline Camenzind ist an Kirchenkonzerten zu hören und führt gerne Liedprogramme auf. Sie war u.a. Solistin in Monteverdis "Marienvesper" in London und in Bachs "Matthäus-Passion" (Leitung Daniel Schmid).
Auf der Musiktheaterbühne verkörperte sie Theres Widmer im Musical "Seegfrörni" in Mammern und die Marchesa in Donizettis Oper "Die Regimentstochter“ in Wil. Als diplomierte Gesangspädagogin unterrichtet Aline Gesang in Steckborn und ist als Logopädin auf Stimmstörungen spezialisiert (SingStimmZentrum Zürich).
www.aline-camenzind.ch


 

ERKAMP PAUL  Rolle: Hans De Jong
Der gebürtige Holländer Paul Erkamp ist Sänger, Songwriter, Vocal Coach (Zürich, Bern, Zug) und Pianist.
Eine Auswahl seiner Engagaments: Igor Strawinsky in „Die Patienten“, Bartholomäus und Annas in „Jesus Christ Superstar“ (Thuner Festspiele), Janczi in „Viktoria und ihr Husar“ (Operette Sirnach), Herr Sesemann und Lord Chatwell in "Heidi, das Musical" (Walenstadt), Ludwig Brunner in "Seegfrörni" (Mammern), Dr. Melchior Zwicky in "Anna Göldi" (Neuhausen) und 2019 Enterich, den Kerkermeister in „Der Bettelstudent“ (Vaduz).  
www.PaulErkamp.com

 

JÜNI MARISA  Rolle: Ilona Nufer
Marisa Jüni absolvierte ihre Musicalausbildung in München.
Einige ihrer Engagements: „Das Weihnachtswunder“ (Matthias Davids), "Luca@Aisha" (Balz Burch/ Markus Müller), Solistin im "Palazzo" in Basel, BackingVocals auf GUSTAV`s Album „The Holy Songbook“ und auf der Single „Gin“, „Ladina und die Plunderlampe“(Andrew Bond), „BastlonautBasil und das grosse Glück“ (Bond), "Der Schärer vo Ämmewil" (Luegarena Emmental), "Seegfrörni" (Mammern).
Im Sommer 2019 sang Marisa Jüni in "Young Frankenstein" im Hechtplatztheater.
www.marisajueni.ch

 

KLEIMANN LUCCA  Rolle: Severin Müller
Lucca Kleimann ist in der Ausbildung zum Musicaldarsteller an der renommierten "Musik und Kunst Universität der Stadt Wien" (MUK).
Er spielte bereits 2016 auf der Casinobühne Zug den Clyde in „Bonnie und Clyde“ und in Mammern im Musical „Seegfrörni“. Weitere wichtige Rollen für Lucca waren in „Triumph of Love“ (österreichische Uraufführung, 2018), „Der Vogelhändler“ (Langenlois), „Odysseus fährt irr", „Be More Chill“ (Hauptrolle des Jeremy), Bluessolist in Bernsteins „Mass“ im Goldenen Saal des Musikvereins Wien (2018).


 

LISS CORINNE  Rolle: Berta De Jong
Corinne Liss absolvierte ihre Ausbildung in Schauspiel, Tanz und Gesang in München.
Sie war zu erleben in "Space Dream Saga 3", "Hair" (Bischofszell), „Der Besuch der alten Dame“ (Münchwilen), „DIE HOCHZEIT… bis dass ein Mord uns scheidet“(Vaduz), „Written on Skin“ (Bewegungsensemble im Theater St. Gallen), „HEICHO – Hollywood im Thurgau“ (Amriswil), „Dornröschen“ (Malbun) und "Gotthelf" (Kreuzlingen).
2019 war sie Gesangssolistin bei „Cinemusic – Kino und Livemusik“ in Frauenfeld.
www.corinneliss.ch

 

MANI CHASPER-CURÒ  Rolle: Jack Camenzind

Bariton mit Konzert-, Lehr- und Solistendiplom mit Auszeichnung (Studium in Zürich und Bern), Master in Chorleitung/Dirigieren. Chasper ist Preisträger mehrerer Stiftungen.
Einige seiner Rollen: Agamemnon in Offenbachs "La Belle Hélène", Marullo in G. Verdis "Rigoletto“ am Theater Biel/Solothurn, Falstaff in "Falstaff" (A. Salieri). Chasper ist Produzent des Musiktheaters „Operetta giò’n Plazzetta“ in Ardez und Initiant von „Wer ist Hilda?“ (Zusammenarbeit mit Theater HORA). 
Er leitet mehrere Chöre im Kanton Zürich. 
www.chaspermani.ch

 

PICCIN EDWARD  Rolle: Sigi Stadler 
Edward Piccin spielte in diversen deutschen TV-Produktionen mit. Ab 1997 war er der Publikumsliebling der Schweizer Sitcom "ManneZimmer".
Edward ist Sprecher für Werbespots und Trickfilmsynchronisationen ("Stuart Little" oder "Lars, der kleine Eisbär") und Filmschauspieler (Friedo in "The Ring Thing", Clark Miller in "Beyond Remedy").
Auf der Bühne war er in "Achtung Schwiiz!" (Winterthur), "Tom Träumer", "Schellen-Ursli" und „Alissa“ Bernhard-Theater).
Edward moderiert die Sendung "LeuNeu" auf dem Privatsender "LeuTV".  
www.edwardpiccin.com

 

TANNER TINA  Rolle: Selma Keller
Tina Tanner erhielt ihre Ausbildung an der Swiss Musical Academy in Bern. Sie bildete sich tänzerisch in Wien weiter und studierte Gesang bei Previn Moore (MUK-Wien) und Patricia Nessy (Volksoper Wien).
Zu sehen war sie in „The Road to fame“ (Hauptrolle Julie Dumont), im Musical „Annie“, in der „Mondialshow“ (Wien) in „Tell – Das Musical“ (Walenstadt), in„Broadway Babes“, in „Ich bin glücklich! – Ich seh nur unglücklich aus“ (Schweiz) und in „Wir – am Rande des Wahnsinns“ (Wien).
Von 2013 bis 2017 leitete sie die Abteilung Gesang in der Musical Akademie Murtal.