CAST

 

CAMENZIND ALINE  Rolle: Trudi Stettler
Aline Camenzind ist ausgebildet in Gesang mit Lehr-Diplom und Schauspiel und ist seit vielen Jahren an Kirchenkonzerten und Liederabenden als Mezzosopranistin zu hören.
Gemeinsam mit MusikerfreundInnen erarbeitete und präsentierte sie themenzentrierte, halbszenische Lied-Programme wie «Iberia - eine klingende Reise durch Spanien» und die Arien- und Duett-Programme "Italianità!" sowie «Sommersehnsucht».
Als Solistin trat sie u.a. in London in Monteverdis Marienvesper mit den Exmoor-Singers auf und als Alt II in der Matthäus-Passion von J.S. Bach unter Grossmünsterkantor Daniel Schmid. Im Musical Seegfrörni (Mammern Classics 2016) spielte sie die „Theres Widmer“ und 2018 die Rolle der „Marchesa di Maggiorvoglio“ in Donizettis Oper "Die Regimentstochter" in der Tonhalle Wil. 
Sie unterrichtet Gesang in ihrem «Studio für Stimme Steckborn» und therapiert als spezialisierte Logopädin Störungen der Sprech- und Singstimme am SingStimmZentrum Zürich (www.sszz.ch).
 www.aline-camenzind.ch


 

ERKAMP PAUL  Rolle: Hans De Jong
Der gebürtige Holländer Paul Erkamp ist Sänger, Songwriter, Vocal Coach und Pianist. Er ist hauptsächlich in Musicals zu hören, wirkt aber auch in  Rock-Pop-Projekten, Operetten, Oratorien und Zeichentrickfilmen mit. 
Die Liste seiner Engagaments beinhaltet Rollen in Produktionen auf etlichen Bühnen Deutschlands, Österreichs, der Schweiz und der Niederlande. In der Schweiz war Erkamp u.a. als Igor Strawinsky in Marco Rimas „Die Patienten“ zu sehen, als Bartholomäus und Annas in „Jesus Christ Superstar“ an den Thuner Festspielen, als Janczi in „Viktoria und ihr Husar“ (Operette Sirnach) und als Herr Sesemann und Lord Chatwell in Heidi, das Musical in Walenstadt. 
Paul Erkamp coacht Sänger/innen und Musicaldarsteller/ innen in den Kantonen Zürich, Bern und Zug. Daneben komponiert er eigene Songs und tritt damit auf. www.PaulErkamp.com

 

JÜNI MARISA  Rolle: Ilona Nufer
Die gebürtige Bernerin Marisa Jüni absolvierte ihre Musicalausbildung in München und hatte seither unzählige Auftritte. Im Emmental war sie in der komischen Rolle eines Clowns zu sehen im Stück "Der Schärer vo Ämmewil", eine Bearbeitung von Rossinis Oper "Der Barbier von Sevilla".
Drei Jahre lang war sie im Ensemble von Andrew Bonds Märlimusicaltheater, ist seit Jahren Solistin im Palazzo Colombino und steht neu auch mit der Ladyband Sheee auf der Bühne. Im Musical Seegfrörni spielte sie die Kimberly Nordland. Im 2019 singt Marisa Jüni im Ensemble von "Young Frankenstein" im Hechtplatztheater.  www.marisajueni.ch

 

KLEIMANN LUCCA  Rolle: Severin Müller
Lucca Kleimann ist zur Zeit in der Ausbildung zum Musicaldarsteller an der renommierten "Musik und Kunst Universität der Stadt Wien" (MUK).
Seine Bühnenpräsenz weist bereits etliche Höhepunkte auf. So spielte er vor Studiumbeginn 2016 auf der Casinobühne Zug im Stück „Bonnie und Clyde“ die Hauptrolle des Clyde, sowie bei den Mammern Classics im Musical „Seegfrörni“ den Matti Brunner. Die Hauptrolle des Agis  in der österreichischen Uraufführung des Musicals „Triumph of Love“ (2018) bedeutete einen weiteren Schritt auf den „Brettern der Musical-Welt“.
Noch im selben Jahr stand er im Ensemble in der Operette „Der Vogelhändler“ in Langenlois (AT) und beim Comedy-Musical „Odysseus fährt irr“ als Odysseus auf der Bühne. Im Frühjahr 2019 begeisterte er in der ersten deutschsprachigen Aufführung des Broadway-Stücks „Be More Chill“ in der Hauptrolle des Jeremy.Ein persönliches Highlight war sein Mitwirken bei der Aufführung von Leonard Bernsteins „Mass“ im Goldenen Saal des Musikvereins Wien (2018) als Blues-Solist des Street Chorus.

 

LISS CORINNE  Rolle: Berta De Jong
Corinne Liss absolvierte ihre Ausbildung in Schauspiel, Tanz und Gesang von 2010 - 2013 in München. Als freischaffende Schauspielerin/Musicaldarstellerin war sie bisher in diversen Theater- und Musicalproduktionen in der Schweiz und Liechtenstein zu sehen (u.a. Space Dream Saga 3, Hair, Der Besuch der alten Dame, Written on Skin, Musical Heicho, Dornröschen).
2017 spielte sie im Musical Gotthelf die Rolle der Ammännin und trat im 2018 als Gesangssolistin bei Cinemusic – Kino und Livemusik in Frauenfeld auf. www.corinneliss.ch

 

MANI CHASPER-CURÒ  Rolle: Jack Camenzind

Der Bariton Chasper-Curò Mani hat an den Musikhochschulen Zürich und Bern studiert (Konzert-, Lehrdiplom und Solistendiplom mit Auszeichnung). Ausserdem erlangte er den Master in Chorleitung/Dirigieren. Er war Preisträger der Friedel-Wald-Stiftung und der Marianne und Curt Dienemann-Stiftung.
Neben zahlreichen Liederabenden und Konzerten als Solist in Oratorien sang er u.a. die Rolle des Agamemnon in Offenbachs "La Belle Hélène", den Marullo in G. Verdis "Rigoletto“ am Theater Biel/Solothurn und den Falstaff in der gleichnamigen Oper von A. Salieri. Er ist Produzent vom Musiktheater „Operetta giò’n Plazzetta“ in Ardez und Initiant von „Wer ist Hilda?“ (Der schönste Tag) in Zusammenarbeit mit dem Theater Hora Zürich.   www.chaspermani.ch

 

PICCIN EDWARD  Rolle: Sigi Stadler 
Für Edward Piccin folgten nach Abschluss der Schauspielschule diverse Engagements - u.a. am Stadttheater St.Gallen. Gleichzeitig spielte er in diversen deutschen TV-Produktionen mit. Anfang 1997 erhielt er eine der Hauptrollen in der Schweizer Sitcom "ManneZimmer" und mutierte bald zum Publikumsliebling.
Danach konzentrierte er sich vor allem auf die Arbeit vor der Kamera und auf seine Tätigkeit als Sprecher für Werbespots und Trickfilmsynchronisationen. Zu seinen bekanntesten Dialekt-Figuren zählen "Stuart Little" oder "Lars", der kleine Eisbär. Aber auch Lesungen oder Moderationen gehören zu seinem Arbeitsfeld.
2004 spielte Edward die Rolle des "Friedo" in der vieldiskutierten Schweizer "Herr der Ringe"-Parodie "The Ring Thing". 2009 erschien sein erster englisch-sprachiger Film "Beyond Remedy". Zuletzt war er als in der Boulevard-Komödie "Achtung Schwiiz!" am Casinotheater Winterthur, als „Tom Träumer“ in Andrew Bonds Märlimusical und im Kindermusical "Schellenmusical" zu sehen. www.edwardpiccin.com

 

TANNER TINA  Rolle: Selma Keller
Die gebürtige Schweizerin erhielt ihre künstlerische Ausbildung an der Swiss Musical Academy. Nach ihrem Abschluss bildete sie sich tänzerisch in Wien weiter und studierte Gesang bei Previn Moore (MUK-Wien) und Patricia Nessy (Volksoper).
Zu sehen war sie im Bereich Musical unter anderem im Wiener Theater „Akzent“ in der Hauptrolle Julie Dumont in THE ROAD TO FAME und in der Rolle der Grace Farrell im Musical ANNIE in Österreich. Sie war Teil der MONDIALSHOW im Theater am Spittelberg in Wien und sang verschiedene Musical Galas in Österreich. Ausserdem spielte sie in TELL-DAS MUSICAL auf der Seebühne Walenstadt.
Projekte der besonderen Art waren die Show BROADWAY BABES, eine Hommage an Stephen Sondheim, sowie das Chanson-Projekt ICH BIN GLÜCKLICH! – ICH SEH NUR UNGLÜCKLICH AUS (Schweiz). Im Interkulttheater Wien spielte sie in WIR – AM RANDE DES WAHNSINNS die Rolle der Yvonne. Daneben war sie in verschiedenen Gesangs- und Bandprojekten zu hören.
Von 2013 bis 2017 hatte sie die Leitung der Abteilung Gesang in der Musical Akademie Murtal inne.